OPNsense Forum

International Forums => German - Deutsch => Topic started by: MosesFreud on December 10, 2017, 06:06:17 pm

Title: Signalstärke von LTE-Modem anzeigen
Post by: MosesFreud on December 10, 2017, 06:06:17 pm
Hallo Leute,

ich hab heute meine alte M0n0wall durch eine OPNSense-Box auf APU-Basis abgelöst
und bis jetzt bin ich voll begeistert  ;D.

Aktuell hab ich nur ein Probem: Wie kann ich die Signalstärke vom LTE bzw. Mobilfunk herausfinden?
In der Oberfläche hab ich aktuell nichts gefunden und beim Thema BSD bin ich nicht ganz so fitt  :-[.
Per Google bin ich auch noch nicht richtig fündig geworden.
Hätte auch schon einiges probiert, aber wenn die Verbindung steht,
ist der COM-Port belegt und ich kann daher keine AT-Commands absetzen.

Das verwendete LTE-Modem ist ein SierraWireless-MC7455-Modul.

Hat hier jemand für einen Unwissenden eine Idee?

Danke!
Title: Re: Signalstärke von LTE-Modem anzeigen
Post by: OPNPeta on December 12, 2017, 05:45:17 pm
Hallo,

ich kann dir leider bei deiner Frage nicht weiterhelfen, würde dir aber wiederum gerne ggf. einige Fragen stellen und damit etwas Starthilfe zu bekommen. Ich möchte ebenfalls per LTE-Modem eine Interetverbindung aufbauen. Ich hab mir ein SierraWireless 7403 Modem und eine Multi-Sim von T-Mobile besorgt und teste gerade wie ich die Verbindung herstellen muss. Leider bisher erfolglos… Aber ich glaub ich hab auch noch was falsch gemacht bei der WAN-Schnittstellen Zuweisung. Doch ein Schritt nach dem anderen…

Bei welchem Provider bist du?
Title: Re: Signalstärke von LTE-Modem anzeigen
Post by: MosesFreud on December 12, 2017, 08:01:28 pm
Hallo OPNPeta,

ich bin bei T-Mobile Österreich und die Verbindung hat gleich auf anhieb funktioniert.

Ich hab ein Point-to-Piont-Device erstellt mit /dev/cuaU0.2 als Ziel und das neue Device dann dem WAN interface zugeordnet.
Ob die Verbindung funktioniert siehst du im LogFile unter Point-to-Point-Device.

Title: Re: Signalstärke von LTE-Modem anzeigen
Post by: OPNPeta on December 13, 2017, 05:04:25 pm
Bei mir funktioniert es leider nicht so einfach… Ich bin bei T-Mobile Deutschland und hab alle möglichen Kombinationen /Einstellungen bei APN durchprobiert die ich finden konnte. SIM Pin eingetragen. Es wird keine Verbindung aufgebaut. Komischerweise wird bei der MAC Adresse der LTE Card 00:00:00:00:00:00 XEROX Corporation (?) angezeigt. Ist das normal? Evtl. Firmware nicht aktuell?

Edit: Ich hab in einem anderen Beitrag etwas gefunden, was dort zur Lösung beigetragen hat:

(1.) speziellen INIT STRING vorab eintragen &F0E1Q0 +CMEE=2
(2.) SIM PIN entfernen

Hast du eine SIM PIN?
Title: Re: Signalstärke von LTE-Modem anzeigen
Post by: MosesFreud on December 14, 2017, 07:33:03 pm
Nein, bei mir hatte die SIM-Karte keinen PIN.
Title: Re: Signalstärke von LTE-Modem anzeigen
Post by: wired on February 03, 2018, 04:36:42 pm
Hallo MosesFreud,

Hast du schon die Signalstärke-Anzeige irgendwie gelöst?

Ich habe auch ein MC7455 Modem das gut funktioniert, aber ich habe keine Ahnung wie gut die Signalstärke ist oder welche Frequenz es benutz. Für mir wäre es genug wenn ich diese Daten in der Shell fragen könnte... aber ich habe keinen Zugriff ins Modem wenn die Verbindung auf ist (cu -l /dev/cuaU0.2: all ports busy)

(Entschuldigung für mein schlechtes Deutsch)